Strahlend weiße Zähne durch Zahnaufhellung

Mit einem professionellen Bleaching können Sie verfärbte Zähne aufhellen. Mittlerweile gibt es verschiedene Wege, wie eine Zahnaufhellung durchgeführt werden kann. Generell wird zwischen dem internen und externen Bleaching unterschieden, welche wir in unserer Zahnarztpraxis durchführen. Beim internen Bleaching wird der Zahn von innnen heraus aufgehellt. Diese Methode eignet sich gut für einzelne verdunkelte und wurzeltote Zähne.

Eine Einlage wird für eine gewisse Zeit in den Wurzelkanal eingebracht bis das gewünschte Aufhellungsergebnis erzielt wurde. Für gesunde Zähne eignet sich das externe Bleaching, bei welchem mehrere Zähne gleichmäßig heller gemacht werden können. Hierbei wird ein Gel aufgetragen, welches die Zähne von außen aufhellt. Wir beraten Sie gern individuell, welches Verfahren für Sie am Besten geeignet ist.

vorher - nachher Effekt des Bleaching

Bleaching in Eisenhüttenstadt und Frankfurt Oder

Bevor wir mit einem Bleaching beginnen, prüfen wir Ihr Zahnfleisch, kontrollieren Ihre Zähne auf Karies und Füllungen und führen eine professionelle Zahnreinigung durch. Denn eine erfolgreiche Aufhellung kann nur an gesunden und sauberen Zähnen durchgeführt werden. Im Anschluss bestimmen wir Ihre aktuelle Zahnfarbe für den Farbvergleich nach der Behandlung. Einige Verfärbungen benötigen wiederholte oder längere Bleaching-Anwendungen. Daher kann wohlmöglich nicht direkt nach der ersten Behandlung das gewünschte Ergebnis erzielt werden.

Das In-Office-Bleaching wird direkt in unserer Zahnarztpraxis durchgeführt und dauert ca. eine Stunde. Im Unterschied zu dem sogenannten Home-Bleaching, welches Sie zu Hause anwenden, können wir stärkere Aufhellungen erzielen. Unmittelbar nach der durchgeführten Zahnaufhellung sollten Sie weder essen noch rauchen. Außerdem empfehlen wir Ihnen in den ersten zwei Wochen nach der Behandlung weiterhin auf das Rauchen und stark färbende Getränke wie beispielsweise Kaffee, Tee und Rotwein zu verzichten.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Weitere Leistungen unserer Praxis

Sehr geehrte Patientinnen/Patienten,

 

auf Grund der prekären und nicht absehbaren bzw. planbaren Situation um  das Corona-Virus möchten wir Sie bitten, sich an die von den Gesundheitsministerien und dem Robert-Koch-Institut herausgegebenen Regeln im Umgang mit dieser Infektion zu halten. Sollten Sie Fieber oder starken Husten oder grippeähnliche Symptome haben, betreten Sie unsere Praxis nur im äußersten Notfall und informieren Sie uns bitte umgehend oder am besten vorher telefonisch darüber. Bitte waschen Sie sich gründlich die Hände im Patienten-WC und versuchen Sie im Warteraum wenn möglich einen Abstand von zwei Metern zu Ihrem Nachbarn einzuhalten bzw. intensive Gespräche oder direkten Kontakt zu vermeiden. Wir versuchen durch gute Planung dies auch zu ermöglichen. Die Sitzplätze im Warteraum wurden reduziert.

 

Wir vom Personal der Praxis achten verstärkt auf das Einhalten der Richtlinien. Dazu gehört, dass wir keinem Patienten die Hand geben, auch bei Gesprächen möglichst einen Mundschutz tragen, die Behandlung ausschließlich mit Einmalhandschuhen durchführen und uns nach jeder Behandlung gründlich die Hände waschen und desinfizieren. Diese Maßnahmen dienen Ihrer und unserer Sicherheit.

 

Des Weiteren werden nach jedem Patienten die Türklinken desinfiziert. Die Durchführung der Sterilisation der Instrumente erfolgt wie gewohnt und hat vor Ausbruch der Epidemie bereits den höchsten Anforderungen entsprochen. Im Eingangsbereich befindet sich ein Hand-Desinfektionsspender für die Patienten.

 

Durch die aktuell niedrigen Fallzahlen in unserer Region hat sich der Praxisbetrieb hinsichtlich des Behandlungsspektrums weitestgehend normalisiert. So finden alle Behandlungen, auch die Prophylaxe momentan wieder statt. Wir vom Praxispersonal achten aber weiterhin auf die Hygienerichtlinien und deren Umsetzung. In einigen Bundesländern ist das Tragen des Mund-Nasenschutzes im Wartebereich Pflicht. In Brandenburg ist das nicht der Fall. Sollten Sie sich mit diesem Schutz aber sicherer fühlen, ist es legitim diesen zu tragen. Sollten Sie Fragen hinsichtlich dieses Themas haben, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund und unbeschadet durch diese Zeit kommen und hoffen für alle auf eine baldige Entspannung der Situation.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team der Zahnarztpraxis Dr. Carsten Junghans

Corona Virus Information

17132
Scroll to Top